Filmproduktion München

, Videoproduktion München und Umgebung -Imagefilm für Ihr Unternehmen – Videoproduktion in München, Filmproduktion München

Videoproduktion München und Umgebung -Imagefilm für Ihr Unternehmen – Videoproduktion in München

Videoproduktion Kommunikation für Sales & Vertrieb

Bringe das Vor-Ort-Erlebnis online und begeistere deine Kunden

Warum solltest du deine Kunden dazu bringen, ihr Zuhause zu verlassen, wenn du das Geschäft zu ihnen bringen könntest? Gestalte dein exklusives Videopräsentationserlebnis und lasse dein Produkte online erstrahlen.

79% der Kunden sagen, dass ein Video einer Marke sie überzeugt haben einen Kauf abzuschließen.

35% Live-Video Nutzung unter Marketingfachleuten.

80% der Kunden sehen sich lieber ein Video von einer Marke an, als etwas über dein Produkt zu lesen.

Wie die Videoberatung die Customer Journey verändert.

Digitale Produktpräsentation

Die räumliche Entfernung ist kein Problem mehr. Mit personalisierter Kundenkommunikation kannst du das „Erlebnis im Shop“ direkt im Browser des Kunden nachstellen.

Video-gestützter Sales Funnel

Mit Live Video kannst du jeden Schritt der Customer Journey persönlicher gestalten.

„Kurze Frage zu deinem Produkt“ – direkt live beantwortet

Lasse deine Kunden nicht nach Antworten googeln. Mit dem Live Chat & Video Website Widget kannst du potenziellen Kunden direkt auf deine Website zum Kauf überzeugen.

Heb dich von der Masse ab Mit uns kannst du deine eigene Marke und Logo präsentieren und das Kundenerlebnisses individuell in deinem Brand gestalten.

 

Video für Online-Verkauf in einfachen Schritten

1 Plane ein Meeting – oder lasse deine Kunden direkt anfragen

2 Zeige, wie besonders dein Produkt ist

Verhelfe deinem Produkt bei einer exklusiven, persönlichen Videopräsentation zum richtigen Eindruck. Digitale Dienstleistungen verkaufen? Keine Sorge – wir bieten auch Bildschirmübertragung an.

3 Follow-up-Möglichkeiten

Buche während des Anrufs bereits dein nächstes Meeting, um den Deal abzuschließen – oder leite deine Kunden direkt am Ende des Anrufs auf eine Produktseite.

4 Bleibe in Kontakt

Produkt-Schulung, technischer Support oder ergänzende Produkte anbieten? Der Video-Chat wird dir dabei helfen!

Vertrieb per Video – der nächste Schritt in der Digitalisierung

SalesTipps

 

Die Digitalisierung hat zahlreiche Veränderungen für den Arbeitsmarkt mit sich gebracht und tut es weiterhin. Auch im Vertrieb sind immer wieder Neuerungen im Gespräch, die mit der Digitalisierung zunehmend interessanter werden. Während der Vertrieb vor Jahren fast ausschließlich an der Haustür der Kunden stattfand, gibt es heute Unternehmen, die ihre Vertriebsaktivitäten telefonisch oder online durchführen. Darüber hinaus haben sich noch weitere Möglichkeiten aufgetan. Wie sieht es zum Beispiel mit dem Vertrieb per Video aus? Ist es nicht langsam an der Zeit, das Telefon im Vertrieb komplett abzuschaffen?

Video gilt heute als die beherrschende Kommunikationsform, auch in der Arbeitswelt. Die Kommunikation via Video wird für Bewerbungsprozesse ebenso genutzt wie für Meetings. Wieso nicht also auch für den Vertrieb? Um per Video zu kommunizieren sind Geräte notwendig, die heute in fast jedem Haushalt, mindestens aber in jedem Office, verfügbar sind: ein Computer / Laptop oder Smartphone und eine Internetverbindung. Es ist also nicht mehr wie vor einigen Jahren, als man anfing, Faxgeräte als Kommunikationsmittel zu nutzen. Weil die Kosten zu hoch und gleichzeitig die Chance, jemanden zu finden, der ebenfalls ein Faxgerät besaß, zu gering waren, konnte sich das Faxgerät langfristig nicht durchsetzen. Die Kommunikation per Video ist dank Digitalisierung viel einfacher…

Grundlagen der Kommunikation via Video

Für die Kommunikation per Video gibt es ein paar Grundlagen, die berücksichtigt werden müssen. Als erstes sollte man sich überlegen, mit welcher Technik man arbeiten möchte. Hier gibt es Anbieter, deren Programme für den Vertrieb in Frage kommen. Dazu gehören:

  • Skype
  • Google Hangouts
  • Zoom

Die Technik dieser Anbieter eignet sich deshalb besonders gut im Vertrieb, weil sie weit verbreitet und einfach nutzbar ist.

Per Video besser verkaufen

Neben der Technik sind noch einige andere Dinge bei diesem Weg der Kommunikation wichtig. Hierzu gehören:

  • die richtige Perspektive
  • ein passender Hintergrund
  • gute Tonqualität
  • gute Beleuchtung

Zur Vorbereitung ist es unabdingbar, die richtigen Einstellungen vorzunehmen. Checke deine Perspektive. Bist du gut zu sehen? Stimmt der Winkel? Was sieht man im Hintergrund? Ist alles gut zu erkennen? Ist der Bildausschnitt groß genug, um gegebenenfalls etwas zu präsentieren?

Verhalten beim Videovertrieb

Wenn du dich dafür entscheidest, dem Vertrieb per Video eine Chance zu geben, dann ist es zu empfehlen, das Verhalten nicht zu verändern. Auch wenn dieser Weg vielleicht neu für dich ist, an sich unterscheidet er sich kaum vom Telefonvertrieb oder dem Vertrieb direkt beim Kunden. Verhalte dich nicht gekünstelt. Kommuniziere so, wie du es in der Realität auch tun würdest. Schaue hierbei in die Kamera und lass dich nicht von anderen Programmen auf deinem Rechner ablenken. Noch besser ist es, diese bereits im Vorfeld auszuschalten, um so die Internetverbindung nicht unnötig zu belasten. Der Vorteil beim Vertrieb per Video ist, dass damit langfristig der Telefonvertrieb und teilweise auch der Außendienst abgelöst werden könnten. Probier es doch einfach einmal aus!

Vertriebvideo ist eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, den Kundenservice und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Denn Video ist die schnellste und beste Art, Informationen zu übermitteln.

Gib hier deine Überschrift ein

Das Vertriebvideo ist daher eine ideale Lösung für dich, um dich im Kundenservice proaktiv selbst zu bedienen. Tatsächlich sehen sich 68 % der Kunden lieber ein Video an, als den Kundendienst zu kontaktieren. Ersetze stattdessen ein langes Telefonat (mit viel Stress hin und her) durch ein ansprechendes kurzes Vertriebvideo. So können Kunden ihre Probleme einfach und selbstständig lösen. Außerdem hat er immer ein Erfolgserlebnis. Aber warum funktioniert das so gut?

Vertriebvideo sind verständlich

Hast du schon einmal von visuellen Lernern gehört? Es ist sehr beliebt. Hier ist der Grund: Wir nehmen 80 % mehr Informationen über unsere Umgebung über unsere Augen auf! Aber wir sind es nicht gewohnt, Informationen nur visuell aufzunehmen. Wir verarbeiten sie auch schneller als Text- oder Audioeingaben. Aber es ist nicht zu dramatisch, da ein Video auch diese Elemente enthält. Ein Vertriebvideo ist eine Kombination aus verschiedenen Medien wie Infografiken, Animationen, Text und Ton. Es fesselt unsere Aufmerksamkeit, unterhält und nutzt alle erdenklichen Informationskanäle. Attraktive Kommunikation. Daher ist es keine Überraschung, dass Vertriebvideo das Medium ist, das von den heutigen Verbrauchern am häufigsten verwendet und bevorzugt wird.

 

Das Vertriebvideo spart Zeit und Geld, denn wie eingangs erwähnt, spart proaktiver Kundenservice Zeit. Lange Erklärungen am Telefon nach einer langen Warteschlange oder einem langen Führungstext lassen sich oft problemlos durch ein Erklärvideo ersetzen. Aber auch proaktiver Kundenservice spart Geld. Nach der Bereitstellung oder proaktiv in der Produktion bietest du deinen Kunden einen ansprechenden Self-Service mit visuell erklärenden Text- oder Video-FAQs. So sparst du Manpower im Kundenservice und dein eigentlicher Service wird noch besser. Denn du sparst nicht nur bares Geld. Außerdem reduzierst du deinen aktiven Kundenservice im LiveChat oder am Telefon, der sich um individuelle Kundenanliegen kümmern kann.

 

Was können meine Vertriebvideos im proaktiven Kundenservice leisten?

 

Diese Frage ist schnell beantwortet. Dein Video sollte den Zuschauern zeigen, wie sie ein unmittelbares Problem schnell und einfach lösen können. Dazu muss dein Video eine klare Struktur haben, damit einzelne Handlungsschritte nicht verloren gehen. Die Erklärvideos verwenden eine Geschichte als Unterstützung. Außerdem hat diese Struktur noch viele weitere Vorteile, wie z. B. die emotionale Bindung mit dem Video.

 

Videos im Sales Funnel

wenn wir darüber sprechen, wie man Videos für den Verkauf verwendet, sprechen wir zuerst über den Verkaufstrichter. Zu Beginn der Kommunikation erreicht das Video den unvorbereiteten Kunden. Kunden kennen deine Marke in der Regel noch nicht oder nur wenig. Daher gilt es zunächst, sich besser kennenzulernen. Vertriebsmitarbeiter werden oft über einen E-Mail-Verteiler adressiert. Je nach Größe deines Unternehmens kann es eine 3-4-stellige Empfängernummer enthalten.

Mit Tools wie Wonderlandmovies kannst du auch eine große Anzahl von Videos anpassen. Wenn es jedoch zu lange dauert, ist es eine gute Idee, ein generisches Video zu erstellen, das für eine größere Gruppe von Empfängern geeignet ist. Dies ist besonders nützlich, wenn du eine bestimmte Zielgruppe ansprichst. Dies können beispielsweise im B2B unterschiedliche Branchen oder Expertengruppen sein. Im B2C segmentierest du beispielsweise nach Alter, Geschlecht oder Interesse, je nachdem, welche dieser Variablen du bereits kennst.

 

Solche beliebten Videos können auch für „klassische“ Offline-Verkäufe genutzt werden. Anstatt von Laden zu Laden zu rennen und dort immer die gleichen Vorträge zu halten, kannst du als Vertriebsleiter professionelle Videos zeigen, die dein Produkt prägnant und eindrucksvoll erklären. Auch wenn du dein Produkt persönlich präsentieren möchtest, hast du die Möglichkeit, anstelle eines gedruckten Prospekts einen Website-Link mit deinen Kunden zu teilen. Du kannst es verwenden, um das Produktvideo später abzurufen.

Aber wie genau wird so ein Video aufgebaut?

 

Ziel ist es, Neugier und Interesse am Produkt zu wecken, indem gezeigt wird, welchen Wert das Produkt persönlich hat. Es gibt unzählige Möglichkeiten, ein solches Video zu erstellen. Mit einem Erklärvideo kannst du dein Produkt emotionaler oder sachlicher gestalten. Auch hier sollte der Kunde im Mittelpunkt stehen!

 

Nach Vertragsabschluss:

 

 Denke daran, deine Kunden zu behalten! Viele Vertriebsmitarbeiter unterschätzen die Relevanz bestehender Kunden. Mit anderen Worten: Nach dem Kauf bzw. Vertragsabschluss ist eine kontinuierliche Kontaktpflege erforderlich. Diese Kunden können die höchsten Margen erzielen, indem sie die zusätzlichen Akquisitionskosten eliminieren. Kunden kennen dich und dein Produkt und sind im besten Fall mit deinem Service zufrieden. Jetzt kannst du sie mit regelmäßigen Produkt-Updates darüber auf dem Laufenden halten. Rabattangebote sind auch ideal für wiederkehrende Kunden.

 

Über diese Kanäle erreichst du deine Kunden

Neben dem klassischen Telefon ist der am häufigsten genutzte Kommunikationskanal für den Verkauf nach wie vor die E-Mail. Je nach Anbieter und E-Mail-Marketing-Tool kannst du das Video als Link oder in einem eingebetteten Frame einfügen. Hierfür ist in der Regel eine externe Plattform wie YouTube erforderlich, um die Videos hochzuladen. Es gibt auch spezielle Video-Hosts, die Videoansichten, Verweildauer und Absprungsraten genau verfolgen können. Natürlich verbessert es Ihre CTR erheblich, daher ist es eine gute Idee, das Video einzubetten, damit deine Kunden es sofort abspielen können. Wenn dein E-Mail-Programm dies nicht zulässt, kannst du deine Kunden auch über LinkedIn oder Facebook kontaktieren. Du kannst das Video einfach hochladen und in jedem Messenger abspielen. Beachte jedoch, dass Facebook-Nachrichten nur an Benutzer gesendet werden können, die bereits im Netzwerk sind. Daher eignet sich dieser Kanal für bestehende Kunden- und persönliche Kontakte.

 

Welche Vorteile haben Videos im Vertrieb?

  1. Videos sind interessanter. Mal ganz ehrlich, wer liest schon gerne seine E-Mails. Es macht viel mehr Spaß, sich ein Video anzusehen, als eine von vielen E-Mails zu lesen.
  2. Videos sind visueller. Das ist jetzt nichts Neues. In einem Video lässt sich zudem viel besser zeigen, wie ein Produkt aussieht und funktioniert.
  3. Videos sind persö Mithilfe von Videos wird aus dem Namen, der eine E-Mail unterzeichnet, eine richtige Person, mit der sich potenzielle Kunden identifizieren und der sie vertrauen können.
  4. Videos sind einprägsamer. Käufer werden heutzutage mit einer Vielzahl traditioneller Vertriebs-E-Mails überschüttet. Mit einem Video kannst du dich von der Masse abheben.

 

So nutzt du Videos im Vertrieb

Bei der Videoerstellung solltest du dich an folgende Richtlinien halten:

  1. Fasse dich kurz. Potenzielle Kunden möchten weder lange E-Mails lesen, noch sich ein fünfminütiges Video ansehen.
  2. Wähle den richtigen Rahmen. Du kannst deine Videos problemlos im Büro aufnehmen. Achte jedoch auf eine gute Beleuchtung und einen aufgeräumten Hintergrund.
  3. Verwende Requisiten. Mit Requisiten kannst du unterhaltsame Videos aufnehmen, an die man sich später noch erinnert. Schreibe den Namen des potenziellen Kunden auf eine Tafel, damit er weiß, dass das Video speziell für ihn gemacht wurde.

 

Kundengewinnung per Video

Videos können in jeder Vertriebsphase eingesetzt werden, von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zum Follow-up nach dem Vertragsabschluss. 

Wie die drei Fallstudien oben zeigen, sind Vertriebsvideos in der Phase der Kundengewinnung besonders effektiv. Meist wissen potenzielle Kunde überhaupt nicht, wer du bist. Es muss dir gelingen, ihnen ein paar Minuten ihrer Zeit abzuringen. Wenn du es schaffst, die Neugier potenzieller Kunden zu wecken, kannst du viel erreichen.

Für welche Vertriebsphase eignen sich Videos?

Was mit einem Video erreicht werden soll, hängt natürlich davon ab, in welcher Phase des Vertriebsprozesses du dich befindest.

  • Erster Berührungspunkt: Gewinne die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und gib dich ganz natürlich.
  • Follow-up: Fasse dein erstes Gespräch, das Analysegespräch oder das Qualifizierungsgespräch kurz zusammen.
  • Nachfrage: Stelle sicher, dass der Deal noch aktuell ist.
  • Nach Vertragsabschluss: Danke deinem Kunden für die Zusammenarbeit und ebne den Weg für Cross-Selling oder Up-Selling. Bitte gegebenenfalls auch um eine Empfehlung.

 

In einem unverbindlichen Angebot garantieren wir dir beste Videoproduktionen und hochwertige Aufnahmen. In der Postproduktion erhält deine Filmproduktion den endgültigen Feinschliff und reift somit zu einem wirkungsvollen Vertriebsvideo.

Unser aktuelles Projekt
Image-Video für die ZZERO, eine virtuelle Gründermesse, die in diesem Jahr bereits zum 3. Mal stattfindet.
www.zzero.digital