Full Service Filmproduktion - Image Film Produktion

Vertriebfilme begeistern Ihre Zielgruppe

TVSpot, Erklärvideo - Professionelle Videoproduktion

Welche Vorteile haben Videos im Vertrieb?
Warum haben Videos eine so große Wirkung? Dafür gibt es vier Hauptgründe. Videos sind interessanter. Mal ganz ehrlich, wer liest schon gerne seine EMails. Ein Video anzuschauen macht viel mehr Spaß, als eine von vielen E-Mails zu lesen. Das Video ist visueller. Das ist nichts Neues. Video ist auch eine viel bessere Möglichkeit, das Aussehen und Verhalten eines Produkts zu zeigen. Das Video ist persönlicher. Das Video übersetzt den Namen, der die E-Mail signiert, in eine echte Person, die potenzielle Kunden identifizieren und denen sie vertrauen können. Das Video ist beeindruckender. Käufer werden heute von einer Vielzahl traditioneller Verkaufs-E-Mails getroffen. Was glauben Sie, wie oft Kunden personalisierte Videobotschaften von Vertriebsmitarbeitern erhalten? Nicht oft. Mit einem Video können Sie sich von der Masse abheben.

So nutzen Sie Videos im Vertrieb

Bei der Erstellung Ihres Videos sollten Sie diese Richtlinien befolgen: Halte es einfach. Potenzielle Kunden möchten keine endlosen E-Mails lesen oder 5 Minuten Video ansehen. 30 Minuten oder weniger sind für „Hinweis“-Videos ausreichend, aber produktbezogene Videos sollten 3 Minuten oder weniger dauern. Bitte wählen Sie den passenden Rahmen aus. Sie können Ihr Video ganz einfach im Büro aufnehmen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die richtige Beleuchtung und einen sauberen Hintergrund haben. Wenn der Hintergrund unordentlich wird, steht er der Botschaft im Weg. Verwenden Sie Requisiten. Mit Requisiten können Sie interessante Videos aufnehmen, an die Sie sich später erinnern werden. Schreiben Sie die Namen der Interessenten an die Tafel, um sie wissen zu lassen, dass das Video speziell für sie erstellt wurde. Wichtig ist, dass das Board auch in den Thumbnails auftaucht, damit der Kunde interessiert sein und das Video auch tatsächlich öffnen kann.
Kundenakquise per Video
Das Video ist in allen Phasen des Verkaufs verfügbar, vom ersten Kontakt bis zur Nachverfolgung nach der Transaktion.
Wie die drei obigen Fallbeispiele zeigen, sind Verkaufsvideos in der Phase der Kundenakquise besonders effektiv. Die meisten potenziellen Kunden wissen nicht einmal, wer Sie sind. Sie müssen in der Lage sein, ihnen ein paar Minuten ihrer Zeit zu rauben. Wenn Sie die Neugier Ihrer potenziellen Kunden wecken können, können Sie viel bewirken. Für welche Verkaufsphase ist das Video geeignet? Was Sie mit Video erreichen möchten, hängt natürlich davon ab, in welcher Phase des Verkaufsprozesses Sie sich befinden. Erster Berührungspunkt: Gewinnen Sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und treffen Sie sie auf natürliche Weise. Nachbereitung: Eine kurze Zusammenfassung Ihres Erstgesprächs, analytischen Gesprächs oder Qualifizierungsgesprächs. Listen Sie die nächsten Schritte auf, die Sie mit Ihren Kunden vereinbart haben. Nachfrage: Stellen Sie sicher, dass die Transaktion noch aktuell ist. Nach Vertragsunterzeichnung: Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Wegbereitung für Cross- und Upselling. Fragen Sie nach Bedarf nach Empfehlungen.
Unser aktuelles Projekt
Image-Video für die ZZERO, eine virtuelle Gründermesse, die in diesem Jahr bereits zum 3. Mal stattfindet.
www.zzero.digital